Ihr Stadtbahner Shop

Winterspecial: Märchenstadt Prag im frisch reno...
180,00 €
Angebot
69,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Willkommen in Prag, willkommen im modernen 4* Hotel Aida! Das 4* Hotel Aida ist Ihr Treffpunkt im hunderttürmigen Prag. Wer hier übernachtet; genießt eine unvergessliche Nacht in einem hochwertigen Hotel mit Stil und Charme. Das Hotel besticht durch seine schöne Einrichtung - helle Farben und klare Formen prägen das Erscheinungsbild. Die geschmackvollen Zimmer verfügen über allen Komfort, den von einem Vier Sterne Hotel erwarten dürfen. Das Hotel wurde frisch renoviert und verfügt nun auch über einen Aufzug. Zudem liegt das Domiziel überzeugend zentral: Nach nur 5 Haltestellen erreichen Sie mit der Stadtbahn den berühmten Wenzelplatz! Und: Eine Bahnhaltestelle befindet sich in unmittelbarer Nähe. Entdecken Sie Prag – Geschichte, Kunst, Kultur und Shopping Prag besichtigen, das heißt Eintauchen in eine jahrtausend alte Geschichte. Die Stadt ist untrennbar mit der Moldau verbunden. Über die Karlsbrücke verläuft der so genannte Königsweg; eine bekannte Touristenroute vom Stadtzentrum zur Prager Burg. Besuchen Sie auch den Altstädter Ring mit Teynkirche, Ungelt, Rathaus und astronomischer Uhr und die zweite mittelalterliche Burg, den Vyšehrad mit der St. Peter-und-Pauls-Kirche. Prag ist aber auch eine äußerst lebhafte Stadt, eine moderne Metropole mit zahlreichen Theatern, Konzertsälen; Ausstellungsräumen; Museen und Galerien.

Anbieter: Animod.de
Stand: 19.07.2018
Zum Angebot
Strassen- und Stadtbahnen in Deutschland / Würt...
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Strassen- und Stadtbahnen in Deutschland / Württemberg:Straßen- und Stadtbahnen in Deutschland Michael Kochems, Dieter Höltge

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Eisenbahnmetropole Berlin 1894 bis 1934
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Berliner Eisenbahngeschichte von der Kaiserzeit bis in die Anfangsjahre der NS-Diktatur lässt das Buch mit zahlreichen historischen Bilderschätzen vier Jahrzehnte der Blütezeit der deutschen Eisenbahn nacherleben. Fernbahnhöfe mit klangvollen Namen wie Anhalter, Hamburger, Lehrter, Dresdner oder Schlesischer Bahnhof machten die damalige Reichshauptstadt zum Zentrum des Bahnverkehrs. Die Verkehrsgeschichte der sich zur Weltstadt wandelnden Metropole spiegelt den rasanten technischen Fortschritt der Länderbahnen bis zur Zeit des Ersten Weltkriegs und danach wider. Auch nach dem Ersten Weltkrieg und dem Übergang der Länderbahnen zur Deutschen Reichsbahn blieb Berlin in den zwanziger Jahren im Mittelpunkt der Eisenbahnentwicklung. Als damals größte Industriestadt Europas und drittgrößte Stadt der Welt erlebte Berlin durch die ´´große Elektrisierung´´ seiner Stadtbahn-, Ring- und Vorortstrecken in wenigen Jahren einen beispiellosen Ausbau, der die Berliner Stadtschnellbahn zum Vorbild für alle folgenden S-Bahn-Systeme machte. Auf Grundlage jahrelanger Recherchen und auf Basis zahlreicher Originalquellen führt der Autor Dirk Winkler den Band ´´Eisenbahnmetropole Berlin 1935 bis 1955´´ fort. Viele statistische Angaben und umfangreiche Daten zu Lokomotiven und Fahrzeugen machen dieses außergewöhnliche Werk zu einer Fundgrube.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Straßenbahnen, Stadtbahnen & U-Bahnen als eBook...
30,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(30,90 € / in stock)

Straßenbahnen, Stadtbahnen & U-Bahnen:Grundlagen der Fahrzeugtechnik und der Infrastruktur im ÖPNV Renate Backmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.08.2018
Zum Angebot
Stadtbahn Düsseldorf als Buch von Volkmar Grobe
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Stadtbahn Düsseldorf:Von den Anfängen des spurgeführten Verkehrs zur städteverbindenden Schnellbahn. 1., Aufl. Volkmar Grobe

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Stadtbahnen I. Karte Lithographie 1907
9,98 € *
zzgl. 2,49 € Versand

Stadtbahnen I. Karte Lithographie 1907 Vintage Buchseite perfekt zum Einrahmen zugeschnitten Lithographie aus 1907 zum Thema Stadtbahnen I. Abmessungen ca. 24 x 30 cm Druck Lithographie Beidseitig bedruckt Nein Anmerkungen zum Original der Zeit - Geringfügige Abweichungen von Format, Randgröße & Farbe des gezeigten Produktbildes zum Original sind technisch bedingt (Scaneinstellungen Ihre Bildschirmeinstellungen). - Es ist eventuell eine Mittelfalz vorhanden, Diese sind im Produktbild leicht erkenntlich, bei Rahmung des Bildes und mittleren Betrachtungsabstand verschwinden diese optisch zunehmend. - Es handelt sich hier um ein Vintage Produkt mit dem entsprechendem Charme der vergangenen Zeit. Das Papier ist altersentsprechend nachgedunkelt, teilweise können leichte Flecken (unter 5% der Bildfläche) vorhanden sein.

Anbieter: DaWanda - Vintage
Stand: 17.07.2018
Zum Angebot
U-Bahn, S-Bahn & Tram in Wien
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

The Austrian capital can be proud of having one of Europe´s best public transport systems. Besides the ever-growing U-Bahn network, the city boasts one of the world´s most extensive tramway networks. The system is complemented by the Badner Bahn (Wiener Lokalbahn) and the S-Bahn operated by the ÖBB, so for the railway enthusiast there is a lot to explore. This book includes everything you want to know about the history of the Vienna U-Bahn, from its origin as a steam-hauled Stadtbahn in 1898 up to the recent U1 extension to Oberlaa, and the city´s tram network (including the underground tram sections), with the evolution of the Badner Bahn and the S-Bahn as well as all the current rolling stock covered too.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Holzobjekte und Holzhandwerk im römischen Köln ...
59,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Holzobjekte und Holzhandwerk im römischen Köln 1:Archäologie Nord-Süd Stadtbahn Köln Monographien zur Archäologie in Köln Ursula Tegtmeier

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Wege aus Eisen in den Straßen von Wien
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Beginnend mit dem Jahr 1865 entstand in Wien ein umfangreiches Netz von Straßenbahnen. Noch 1899 waren 4691 Pferde im Einsatz. Die Tagesleistung eines Pferdes lag bei 24,57 km. Pferdebahnbetrieb gab es vom 4. Oktober 1865 bis 23. Dezember 1903. Parallel dazu entstanden die Dampfstraßenbahnen, die in Wien vom 27. Oktober 1883 bis zum 23. Jänner 1922 im Einsatz waren. Die erste elektrische Linie in Wien wurde im Jahr 1897 eröffnet, davor ging bereits am 22. Oktober 1883 in Mödling die erste öffentliche elektrische Bahn in Betrieb. 1894 folgten die Straßenbahnen in Gmunden und Baden. Sein Hauptaugenmerk legt Peter Wegenstein in diesem Buch auf die ´´elektrische´´ Straßenbahn. Der Ausbau und die Veränderungen im Liniennetz werden ausführlich und detailreich dokumentiert, beginnend mit den Rundlinien und der Zweierlinie bis zu jeder einzelnen der vielen Bezirks-, Radial- und Transversallinien. Der Autor erläutert die Entstehung der Straßenbahngesellschaften und Veränderungen der Technikder Bahnen. Ein eigenes Kapitel ist den Linienbezeichnungen sowie dem Güterverkehr gewidmet. Natürlich dürfen auch die elektrische Stadtbahn und die U-Bahn nicht fehlen. Mehr als 100 historische Fotos aus dem Archiv des Autors und aus dem Fundus führender Eisenbahnfotografen zeigen elektrische Züge auf markanten Punkten in der Stadt mit den verschiedensten Fahrzeugen. Fahrkarten-Reproduktionen ergänzen das Buch.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Die Voraussetzungen und der Bau der Berliner St...
18,99 €
Angebot
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(18,99 € / in stock)

Die Voraussetzungen und der Bau der Berliner Stadtbahn:Ihre Bedeutung für ausgewählte Aspekte der Entwicklung Berlins im 19. Jahrhundert Falko Krause

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.07.2018
Zum Angebot
Das Hamburger U- und S-Bahnnetz
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Nahverkehrsnetz Hamburgs fasziniert Besucher und Einwohner gleichermaßen. Bereits 1842 verband eine Eisenbahn die Elbmetropole mit Bergedorf. Die zweitgrößte Stadt Deutschlands besitzt bereits seit 1906 eine elektrische Stadtbahn und seit 1912 eine Untergrundbahn. Die Streckennetze wurden und werden über die Jahrzehnte ständig ausgebaut. Dieses Buch beschreibt detailliert den Nahverkehr der Hansestadt und seine Geschichte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Babysitter gesucht
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hallo liebe Kinderbetreuer in 30625 Hannover oder Umgebung, wir sind zwei Familien aus Kleefeld mit jeweils einer entzückenden (Bald-)Erstklässlerin. Für das kommende Schuljahr suchen wir für die beiden Damen einen netten, offenen und liebevollen Kinderbetreuer, der an zwei Tagen in der Woche das Abholen aus der Schule in Döhren übernimmt (vorzugsweise mit der Stadtbahn). Zu Hause in Kleefeld soll anschließend noch für das leibliche Wohl gesorgt werden, wobei die Beiden sicher gerne behilflich sind.

Anbieter: HalloBabysitter.de
Stand: 17.08.2018
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht