Angebote zu "Berliner" (18 Treffer)

Die Stadtbahn in Berlin: Planung, Bau, Auswirku...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Stadtbahn in Berlin: Planung, Bau, Auswirkungen: Falko Krause

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Die Stadtbahn in Berlin: Planung, Bau, Auswirku...
44,99 €
Angebot
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(44,99 € / in stock)

Die Stadtbahn in Berlin: Planung, Bau, Auswirkungen: Falko Krause

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.07.2018
Zum Angebot
Die Stadtbahn. Ein Viadukt mitten durch Berlin....
2,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Erscheinungsjahr: 1998

Anbieter: reBuy.de
Stand: 17.08.2018
Zum Angebot
Die Voraussetzungen und der Bau der Berliner St...
18,99 €
Angebot
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(18,99 € / in stock)

Die Voraussetzungen und der Bau der Berliner Stadtbahn:Ihre Bedeutung für ausgewählte Aspekte der Entwicklung Berlins im 19. Jahrhundert Falko Krause

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.07.2018
Zum Angebot
Strassen- und Stadtbahnen in Deutschland / Berl...
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit einer Fläche von 892 km2 und 3,4 Mio. Einwohnern ist die Bundeshauptstadt Berlin die größte Stadt Deutschlands. Der schienengebundene öffentliche Personennahverkehr der Stadt wird von den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) und der Berliner S-Bahn organisiert. Den Fahrgästen stehen dabei heute neun U-Bahn- und 23 Straßenbahnlinien sowie 15 S-Bahn-Linien zur Verfügung. Die beiden neuen Bände aus der Reihe Straßen- und Stadtbahnen in Deutschland stellen die Geschichte des Nahverkehrs in Berlin vor. Band 14: Berlin Teil 1 Hoch- und Untergrundbahn sowie S-Bahn Dieser Band ist den Straßenbahnbetrieben und dem O-Bus-Verkehr gewidmet. Von 1865 bis ca. 1885 waren Pferdebahnen das wichtigste Verkehrsmittel, ab Ende der achtziger Jahre folgten in den Vororten die ersten Dampf-Straßenbahnwagen. Mit Erfindung des Elektromotors durch Werner von Siemens konnte am 16. Mai 1881 die erste Elektrische Straßenbahn in Lichterfelde bei Berlin vorgestellt werden. Schließlich wurde 1897 beschlossen, bis 1902 alle Pferdebahnen auf elektrischen Betrieb umzustellen. Das umfangreiche Straßenbahnnetz wurde nach Kriegsende zwischen den Westzonen und der Ostzone aufgeteilt. Bis Ende 1967 waren die im Westen Berlins gelegenen Strecken stillgelegt. Im Ostteil der Stadt wurde die Straßenbahn hingegen weiter ausgebaut. Heute fahren die Straßenbahnen auch wieder im früheren Westteil der Stadt. Das Berliner Straßenbahnnetz ist übrigens das drittgrößte der Erde. Im ersten Band beschreiben die Autoren das umfangreiche Netz der Hoch- und Untergrundbahn sowie der S-Bahn. Band 15: Berlin Teil 2 - Straßenbahnen und O-Bus Dieser Band ist den Straßenbahnbetrieben und dem O-Bus-Verkehr gewidmet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Eisenbahn Video-Kurier 75 - 125 Jahre Berliner ...
0,82 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Erscheinungsjahr:

Anbieter: trade-a-game
Stand: 17.08.2018
Zum Angebot
Strassen- und Stadtbahnen in Deutschland / Berl...
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Strassen- und Stadtbahnen in Deutschland / Berlin 02 Straßenbahnen und O-Bus:Straßenbahnen, O-Bus Eisenbahn-Kurier. 1., Aufl. Michael Kochems, Ekkehard Kolodziej, Dieter Höltge

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Strassen- und Stadtbahnen in Deutschland / Berl...
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Strassen- und Stadtbahnen in Deutschland / Berlin 01 Hoch- und U-Bahn, S-Bahn:Hoch- und U-Bahn, S-Bahn Eisenbahn-Kurier Ekkehard Kolodziej, Dieter Höltge

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Eisenbahnmetropole Berlin 1894 bis 1934
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Berliner Eisenbahngeschichte von der Kaiserzeit bis in die Anfangsjahre der NS-Diktatur lässt das Buch mit zahlreichen historischen Bilderschätzen vier Jahrzehnte der Blütezeit der deutschen Eisenbahn nacherleben. Fernbahnhöfe mit klangvollen Namen wie Anhalter, Hamburger, Lehrter, Dresdner oder Schlesischer Bahnhof machten die damalige Reichshauptstadt zum Zentrum des Bahnverkehrs. Die Verkehrsgeschichte der sich zur Weltstadt wandelnden Metropole spiegelt den rasanten technischen Fortschritt der Länderbahnen bis zur Zeit des Ersten Weltkriegs und danach wider. Auch nach dem Ersten Weltkrieg und dem Übergang der Länderbahnen zur Deutschen Reichsbahn blieb Berlin in den zwanziger Jahren im Mittelpunkt der Eisenbahnentwicklung. Als damals größte Industriestadt Europas und drittgrößte Stadt der Welt erlebte Berlin durch die ´´große Elektrisierung´´ seiner Stadtbahn-, Ring- und Vorortstrecken in wenigen Jahren einen beispiellosen Ausbau, der die Berliner Stadtschnellbahn zum Vorbild für alle folgenden S-Bahn-Systeme machte. Auf Grundlage jahrelanger Recherchen und auf Basis zahlreicher Originalquellen führt der Autor Dirk Winkler den Band ´´Eisenbahnmetropole Berlin 1935 bis 1955´´ fort. Viele statistische Angaben und umfangreiche Daten zu Lokomotiven und Fahrzeugen machen dieses außergewöhnliche Werk zu einer Fundgrube.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Dampfwolken über Berlin, 1 DVD-Video
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In den achtziger Jahren fuhren in Berlin die letzten planmäßigen Dampfloks - fast genau 150 Jahre nach der ersten Eisenbahn zwischen Potsdam und Berlin. Für Dampfwolken über der Stadt sorgten danach nur noch gelegentliche Sonderzüge. Wir lassen für Sie die Geschichte des ´´Hauptstadtdampfs´´ wieder aufleben. Sehen Sie Dampfzüge in allen Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts im Berliner Stadtgebiet. Einen Fokus haben wir auf die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg gesetzt mit den Baureihen 01, 015, 03, 0310, 52, 5280. Die Nachwendezeit findet mit dem letzten Plandampf 1994 auf der Berliner Stadtbahn ihren Höhepunkt. Wir zeigen diese Schnellzugdampfloks in Aktion. Fahren Sie mit im Gurkenzug. Besuchen Sie mit uns die Berliner Dampflokfreunde, die Berliner Parkeisenbahn in der Wuhlheide oder ihre Kollegen in Basdorf.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot